Bauernhof Hummel
der Kinderbauernhof im Allgäu
Schloss Neuschwanstein
Wieskirche
Roßhaupten
...an unserem sonnenverwöhnten Traumplätzchen in Roßhaupten.

Das Ostallgäu gilt als Paradies für Skifahrer, Wanderer und Naturliebhaber gleichermaßen. Schneesicherer Sonnenskispaß auf der Höhe, abwechslungsreiche Loipen und ausgedehnte Wanderwege im Sommer und im Winter. Hier ergänzt sich die Landschaft perfekt mit der behaglichen Wohlfühlatmosphäre im Bauernhof Hummel. Gerade die Kombination aus Bewegung an der frischen Luft und wohltuenden Ruhestunden in unseren gemütlichen -mit vier Sterne ausgezeichneten Komfort-Ferienwohnungen garantieren beste Erholung und Balsam für die Seele. Die schönsten Träume werden wahr: Wenn Sie den Vorhang öffnen, wird Sie das grandiose Naturschauspiel der Allgäuer Bergwelt  verzaubern. Schneeweiße Hänge im Winter oder satte grüne Wiesen im Sommer und majestätische Alpspitzen soweit das Auge reicht. Jeden Morgen begrüßt Sie eine Bergkulisse der besonderen Klasse vor Ihrem Fenster und wetteifert mit den kuscheligen Federbetten um Ihr Lächeln.

Wir als Ihre Gastgeberfamilie freuen uns auf Sie. Gastfreundschaft pflegen wir und üben sie mit Liebe aus. Freundschaft ist da, wo man stets ein wenig Nachhausekommen findet. Eben Urlaub im Bauernhof Hummel.

Ihre Familie Christine, Stefan, Franziska, Michael und Melanie Hummel
Neuschwanstein
Im Ostallgäu liegt das Schloss Neuschwanstein bei Füssen.
Ein Erlebnis für die ganze Familie.
Beinah vor der Haustüre
(Steingarden) befindet sich die prunkvolle Wieskirche.
Wieskirche
Roßhaupten liegt am Forggensee dem 5. größten See Bayerns im malerischen Königswinkel.
Roßhaupten
Bauernhof Hummel
Familie Hummel
Riedle 5
D - 87672 Roßhaupten

Tel.: +49 (0) 8367 - 1351
Fax: +49 (0) 8367 - 913194

E-Mail
bauernhof.hummel@gmail.com
made 2011 by media allgäu
IMPRESSUM
Unser Hof liegt ca. 500 m westlich des Dorfrand und ist daher sehr ruhig. Statt Verkehrslärm hören Sie hier nur die Geräusche der Tiere und des Bauernhofes.  Kinder können hier unbehelligt vom Straßenverkehr spielen und rumtoben.

Es gibt bei uns viel zu entdecken. Im Stall ist immer etwas los! Und unsere Tiere gelten als eher friedlich. Einen gewissen Respekt sollte man jedoch bewahren, da die Kühe einfach größer sind. Mit etwas Glück können Sie auch bei der Geburt eines Kalbes mit dabei sein.

Damit Sie das Allgäu in vollen Zügen erleben und genießen können, haben wir Ihnen ein Paar Tipps mit Kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen aufgelistet. Gerne geben Wir Ihnen auch vor Ort weitere Informationen für Ihre Tagesplanung.

Das Tafelsilber des Ostallgäus, das Schloss Neuschwanstein. Ein wahres Märchenschloss des König Ludwig. Majestätisch in der äußeren Erscheinung, prunkvoll im Inneren.

Nach dem Tod König Ludwigs II. wurde das Schloss Neuschwanstein im Jahr 1886 der Öffentlichkeit zugänglich. Der träumende König hatte das Schloss erbaut, um sich den Menschen zu entziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

Tipp: Gerade in der Hauptsaison ist das Schloss Neuschwanstein sehr gut besucht. Um den Ansturm zu entgehen empfiehlt sich ein Besuch gleich in den Morgenstunden. Die Nebensaison ist die beste Zeit für einen Besuch.
Das Schwesterschloss von Neuschwanstein. Das Schloss diente der königlichen Familie als Sommerresidenz und war die Kinderstube Ludwigs II. Das Schloss Hohenschwangau befindet sich lediglich einen Steinwurf vom Schloss Neuschwanstein und kann eben so besichtigt werden.

Tipp:Im Talboden an der Nordseite unterhalb des Schlosses befindet sich der ursprünglich zum Schloss gehörende Schwanseepark. Ideal für einen Spaziergang oder ein Picknick.
Die Wieskirche gilt als einer der prunkvollsten Kirchen im Pfaffenwinkel. Die Fresken und Stuckarbeiten in der Kirche sind äußerst beeindruckend. Zu finden ist die Wieskirche bei Steingarden im Ostallgäu.

1983 wurde die Wieskirche zum Weltkulturerbe erklärt und von 1985 bis 1991 für 10,6 Millionen DM restauriert. Heute besuchen jährlich mehr als eine Million Menschen die Kirche. Sie ist regelmäßig Veranstaltungsort von kirchenmusikalischen Konzerten.

Tipp: Auch die Wieskirche zählt zu den wertvollen Kulturgütern des Allgäus und ist deshalb stark frequentiert. Der Besuch der Kirche ist gratis.
Der Forggensee, ist ein vom Lech gespeister Stausee in der Nähe von Füssen im Königswinkel. Der See ist mit 15,2 km² Fläche der fünftgrößte See Bayerns und liegt im Landkreis Ostallgäu, dabei zu zwei Dritteln im Gemeindegebiet von Schwangau.
Im Sommer ist der See beliebtes Ausflugziel nicht nur für Urlaubsgäste. Er bietet Möglichkeiten für alle Wassersportarten.

Info: Im Winter wird das Wasser aus dem Stausee abgelassen